Schnell und einfach Datensätze erstellen, analysieren und verstehen  

Mit unserer SQL-Workbench kombinieren Sie ganz unkompliziert Daten und reichern diese mit umfangreichen Metadaten an

creation and exploration of data sets by connecting all data sources and assets

Die Erstellung von Datensätzen ist eine der wichtigsten und zeitaufwändigsten Aktivitäten im Data Engineering. In einer schnelllebigen Welt mit wachsenden Geschäftsanforderungen ist es unerlässlich, neue Datensätze schnell zu liefern und diese Daten verfügbar zu machen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Contiamo Sie bei der schnellen und intelligenten Datensatz-Erstellung unterstützt und Werkzeuge bereitstellt, um diese Daten sofort zu analysieren. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Daten kuratieren und ganz einfach innerhalb Ihrer Organisation teilen können.

1. Verfügbare Daten erkunden

Mit dem Contiamo Datenkatalog können Sie alle verfügbaren Assets und Datenstrukturen durchsuchen, um die Daten zu identifizieren, die Sie benötigen.

Neben einer klaren Dokumentation und dem geschäftlichen Kontext hilft Ihnen unsere leistungsstarke Suche, die benötigten Daten in Sekundenschnelle zu finden. Anpassbare Filter helfen Ihnen, die Suche sinnvoll und flexibel einzugrenzen.

search the data catalog for different assets with powerful filters

2. Daten analysieren

Einen ersten Eindruck der identifizierten Daten erhalten Sie durch unser Data Profiling innerhalb des Katalogs. Sehen Sie Beispielwerte, statistische Informationen und die reale Datenverteilung in einer intuitiven Oberfläche.

Zur weiteren Analyse können BI-Tools wie Tableau oder PowerBI mit nur 2 Klicks angebunden werden. So ermöglichen wir Ihnen eine noch tiefere Analyse der Daten.

3. Daten kuratieren

Wir glauben an SQL als optimale Möglichkeit, mit Ihren Daten zu arbeiten. Deshalb haben wir eine SQL-Workbench entwickelt, die Ihnen die volle Flexibilität bietet. Fragen Sie Daten aus beliebigen Quellen ab und kombinieren Sie diese unter Berücksichtigung von Zugriffsmanagement und Data Governance.

Nachdem Sie Ihre Daten identifiziert und analysiert haben können sie diese bereinigen, anreichern oder mit anderen Daten kombinieren.

SQL query data integration sql workbench data source federated queries materialization

Wir haben 3 Modi entwickelt, um Ihnen die tägliche Arbeit mit allen Datenquellen zu erleichtern:

Direct query-Modus

Nutzen Sie unseren direkten Zugriff auf jede Datenbank in Ihrer Landschaft und fragen Sie die Daten über den nativen SQL-Dialekt ab.

Virtualization-Modus

Erstellen Sie Ad-hoc-Abfragen über unsere Virtualisierungsschicht und kombinieren Sie mehrere Quellen innerhalb von Sekunden.

Federated query-Modus

Nutzen Sie unsere Apache Spark-Integration, um komplexe, neue Datensätze aus verschiedenen Quellen zu erstellen.

4. Daten teilen

Jetzt, wo Sie erfolgreich die benötigten Daten gefunden, kuratiert und eine SQL-Abfrage erstellt haben, ist der nächste Schritt, diese mit Ihren KollegInnen und den Fachbereichen zu teilen.

Mit Contiamo speichern Sie die Abfrage einfach in einem neuen View oder in einem materialized View. Dies kann entweder direkt in Contiamo oder in einer beliebigen angeschlossenen Datenquelle (z.B. Ihrem Cloud Datawarehouse) geschehen. Durch das Speichern der Abfrage können Sie diese jedem Katalognutzer zur Verfügung stellen.

Die Contiamo Workbench bietet Ihnen einen leistungsstarken SQL-Editor mit integrierter Lineage-Analyse, mit dem Sie jede Datenquelle abfragen können, die Sie mit der Plattform verbunden haben. Sie können sogar datenbankübergreifende Joins mit unserer hoch skalierbaren Spark-Engine durchführen.
Chris Baynes, CTO of Contiamo
Chris Baynes, Experte für Datenintegration

Erleben Sie Contiamo selbst

Legen Sie in direkt los und testen Sie unsere Plattform 14 Tage lang - kostenlos und unverbindlich.
Vielen Dank! Ihre Registrierung ist eingegangen!
Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.