End User License Agreement



Die Contiamo GmbH hat ihren Sitz in der Winterfeldtstraße 21, 10781 Berlin, Deutschland.

Die Contiamo GmbH wird im Folgenden als Contiamo bezeichnet.

Contiamo und der Nutzer werden im Folgenden gemeinsam als die Parteien bezeichnet.




1. DEFINITIONEN

Vertrauliche Informationen sind alle nicht-öffentlichen Daten, die dem Nutzer von Contiamo zur Verfügung gestellt werden und die als vertraulich oder geschützt gekennzeichnet sind oder bei denen davon ausgegangen werden kann, dass sie vertraulich sind.

Interne Geschäftszwecke sind die Nutzung der Contiamo Community Edition durch den Nutzer für die interne Projektarbeit oder die Umsetzung von Projekten in die Produktion.

Rechte an geistigem Eigentum beziehen sich auf Urheberrechte, Patente, Marken, Rechte an vertraulichen Informationen und alle anderen Rechte an geistigem Eigentum, unabhängig von ihrer Registrierung.

Software bezieht sich auf die gesamte Codebasis der Contiamo Community Edition, einschließlich aller Ableitungen oder Modifikationen.

Dokumentation bezieht sich auf diesen Endbenutzer-Lizenzvertrag, der mit der Contiamo Community Edition geliefert wird.


2. SOFTWARENUTZUNG UND LIZENZIERUNG

2.1 Lizenz


Contiamo gewährt dem Nutzer eine unentgeltliche, unbegrenzte, nicht ausschließliche, nicht übertragbare Lizenz für die Nutzung dieser Community Edition. Die Lizenz ist auf die Installation einer einzigen Instanz der Software auf einem einzigen Computer oder Server beschränkt, der sich im Besitz oder unter der Kontrolle des Nutzers befindet.

Daten, die sich im Besitz, unter der Kontrolle oder in Lizenz des Nutzers befinden, können in Übereinstimmung mit diesem Vertrag ebenfalls mit der Software verarbeitet werden.

2.2 Beschränkungen

Der Nutzer ist nicht berechtigt, die Software an Dritte weiterzugeben. Darüber hinaus darf der Benutzer Dritten nicht gestatten:

A) die Software zu vervielfältigen;

B) ähnliche Programme wie diese Software zu erstellen;

C) die Software unter Verletzung des Gesetzes zu verwenden;

D) die Software zu vertreiben oder zu verkaufen.

Der Benutzer ist verantwortlich für jede Verletzung der Vereinbarung durch jeden, der über die Anmeldedaten des Benutzers auf die Lizenz zugreift.



3. VERTRAULICHKEIT

Dieser Vertrag und die Software werden von den Parteien als vertrauliche Informationen betrachtet, die nur im Rahmen dieses Vertrages verwendet werden dürfen.

Der Nutzer wird die vertraulichen Informationen von Contiamo mit angemessener Sorgfalt behandeln und vertrauliche Informationen nur an seine Mitarbeiter weitergeben, wenn diese davon Kenntnis haben müssen. Der Empfänger dieser vertraulichen Informationen unterliegt als solcher den Bestimmungen der Vereinbarung.

Der Nutzer haftet für jede Verletzung des Vertrages durch einen Mitarbeiter, dem vertrauliche Informationen offengelegt wurden.



4. EIGENTUM

Der Nutzer hat weder die Software noch eine Lizenz für die Software erworben und ist nicht Eigentümer der Software. Contiamo behält das gesamte geistige Eigentum in Bezug auf die Software und jegliche Derivate der Software.



5. GEWÄHRLEISTUNG

Die Software wird in ihrem aktuellen Zustand zur Verfügung gestellt.

Der Nutzer ist allein für die durch die Nutzung der Software erzielten Ergebnisse verantwortlich.

Contiamo ist nicht verantwortlich für Benutzerfehler oder Fehler, die bei der Installation der Software auftreten.

Contiamo übernimmt keine Garantie dafür, dass die Software fehlerfrei ist. Darüber hinaus übernimmt Contiamo keine Verantwortung für die Verwundbarkeit, das Eindringen in oder den Angriff auf Geräte, Systeme oder Netzwerke, auf denen die Software verwendet wird

Contiamo ist nicht verantwortlich für Systeme oder Software von Dritten, die mit der Software verbunden sind, Daten auf die Software hochladen oder von ihr herunterladen.




6. HAFTUNG

6.1 Maximale Haftung

In keinem Fall übersteigt die kumulierte Haftung von Contiamo in Bezug auf oder in Verbindung mit der Software oder dem Vertrag 5000 €. Die Haftungshöchstsumme gilt für alle Ansprüche zusammengenommen.

6.2 Ausschluss von nicht-direktem Schaden

Contiamo haftet nicht für besondere, zufällige Schäden, Folgeschäden, Strafschadensersatz, exemplarische Schäden oder Schäden aus unerlaubter Handlung, die sich auf die Software oder den Vertrag beziehen oder damit in Zusammenhang stehen. Dies gilt unabhängig davon, ob Contiamo zuvor über die Möglichkeit solcher Schäden informiert worden ist.



7. LAUFZEIT & KÜNDIGUNG

7.1 Laufzeit

Der Vertrag tritt mit dem Datum des Inkrafttretens in Kraft. Der Vertrag bleibt in Kraft, bis er von Contiamo oder dem Nutzer gekündigt wird oder der Nutzer die Nutzung der Software einstellt.

Die automatische Beendigung des Vertrags erfolgt bei Vertragsverletzung durch den Nutzer. Zu diesem Zeitpunkt muss der Benutzer alle Kopien der Software von seinem System und seinen Servern sowie von denen seiner Mitarbeiter entfernen.

7.2 Fortbestehen

Alle Bestimmungen des Abkommens, die ihrer Natur nach über das Abkommen hinausgehen, bleiben in Kraft, bis sie erfüllt sind.




8. GENERELLES

8.1 Datenschutz

Die Vertragsparteien verpflichten sich, personenbezogene Daten im Einklang mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften zu verarbeiten.

8.2 Mitteilungen

Mitteilungen im Rahmen des Vertrages sind schriftlich an die in diesem Dokument angegebene Geschäftsadresse von Contiamo zu richten.

8.3 Unabhängigkeit

Der Vertrag begründet keine Vereinbarung zwischen den Parteien, die etwas anderes impliziert, als dass entweder der Nutzer oder Contiamo ein unabhängiger Auftragnehmer bleibt.

8.4 Verzicht

Ein Verzicht auf einen Bestandteil der Vereinbarung ist nur in schriftlicher Form gültig. Das Versäumnis, einen Bestandteil der Vereinbarung durchzusetzen, stellt keinen Verzicht dar. Die Unterlassung der Durchsetzung oder des Tätigwerdens führt unter keinen Umständen zur Ungültigkeit eines Bestandteils der Vereinbarung oder hindert die Parteien daran, in Zukunft Maßnahmen zu ergreifen oder die Vereinbarung durchzusetzen.

8.5 Trennbarkeit

Sollte ein Teil der Vereinbarung als ungültig oder nicht durchsetzbar erachtet werden, so hat dies unter keinen Umständen die Ungültigkeit eines anderen Teils der Vereinbarung zur Folge oder hindert die Parteien daran, Maßnahmen zu ergreifen oder einen anderen Teil der Vereinbarung durchzusetzen.

8.6 Open Source

Die Software enthält Komponenten, die Open-Source-Softwarelizenzvereinbarungen unterliegen.

8.7 Vollständige Vereinbarungen

Das Abkommen in seiner Gesamtheit ersetzt alle früheren Mitteilungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Vorschläge, Zusicherungen, Gewährleistungen, Verträge, Erklärungen, Zusicherungen und Verpflichtungen jeglicher Art. Die Vertragsparteien kommen überein, auf alle früheren Vereinbarungen zu verzichten.



Änderungen an der Vereinbarung können nur mit schriftlicher Zustimmung beider Parteien vorgenommen werden.

Stand: 27. Februar 2019